Das Burgol Schuhwachs

Burgol Schuhwachs

Das bewährte Burgol Schuhwachs in verbesserter Rezeptur

Bis heute verdankt das Schuhwachs, auch als Hartwachspaste oder ehemals Palmenwachsschuhcreme bezeichnet, seine erstklassigen Glanz- und Schutzeigenschaften einer seit Jahrzehnten bewährten und ständig verbesserten Rezeptur.

So sorgen die natürlichen Inhaltsstoffe, wie z. B. das harzfreie Balsamterpentinöl als Lösemittel, für eine zusätzliche Reinigungswirkung und optimale Konsistenz. Darüber hinaus ist es nun frei von Silikonöl.

Die Schutz- und Imprägnierwirkung des Schuhwachses, wie auch den lang anhaltenden Glanz verdankt es der Kombination verschiedener natürlicher hochwertiger Wachse, wie z. B. dem harten Palmenwachs (Carnaubawachs), Bienenwachs und weiteren Wachssorten.

Durch den Anteil von Palmenwachs wurde das Burgol Schuhwachs auch früher Palmenwachsschuhcreme genannt. Die besondere Farbbrillanz erreicht es durch die hochwertigen Farbpigmente. Da dadurch die Konsistenz fester geworden ist, musste auch der Name von Schuhcreme auf Schuhwachs geändert werden. Das Schuhwachs von Burgol ist im Übrigen nun noch besser für Wasserglanzpolituren geeignet (siehe auch den entsprechenden Beitrag im Blog auf Schuhpflege online), stark Schmutz abweisend und sorgt für eine optimale Imprägnierung damit geputzter Schuhe.

Das Schuhwachs ist äußerst sparsam im Verbrauch: Mit dem Inhalt der 100 Milliliter Dose können mehr als 200 Paar Schuhe mittlerer Größe gepflegt werden. Dies hat der Schuhbuchautor Helge Sternke in seinem Buch " Allles über Herrenschuhe " erwähnt.

  • Erzeugt hohen Glanz
  • Imprägniert und schützt das Leder
  • Silikonfrei
  • 100 Milliliter Inhalt
  • Metalldose mit Schraubdeckel
  • 9 Farben zur Auswahl - Schwarz, Dunkelbraun, Mittelbraun, Hellbraun, Bordeaux, Blau, Grau, Grün, Rot - plus farblos

Anwendung

Das Burgol Schuhwachs mit einer Auftragbürste oder der Burgol Tiegelbürste ganz dünn auftragen nach dem Motto "weniger ist mehr". Anschließend mit einem Schuhputztuch die Fläche glätten und ca. 15 Minuten Ablüften lassen. Danach das Leder mit einer Polierbürste aus Rosshaar auf Glanz bürsten. Eine edle Hochglanzpolitur erreichen Sie durch die anschließende Verwendung von Feinpolierbürsten, entweder aus Ziegen- oder Yakhaar.

Tipp

Das Schuhwachs enthält Lösungsmittel und Farbpigmente. Wenn Sie nicht sicher sind, erproben Sie das Schuhwachs stets an einer verdeckten Stelle. Wenn Sie farbgenau arbeiten möchten, so lassen auch die einzelnen Farben miteinander mischen. Keine Angst mit dem Schuhwachs in der falschen Farbe können Sie keine Schuhe umfärben Sie erzeugen wahrscheinlich nur eine interessante Patina. Erfahrene Schuhputzer pflegen z. B. manchmal schwarze Schuhe mit einem blauen Schuhwachs, dies soll bei schwarzen Schuhen mehr Farbtiefe geben. Einfach einmal ausprobieren.

 

 

 

Das Schuhwachs von Burgol erhalten Sie in allen Farben bei den Händlern auf www.schuhpflege-online.de oder www.burgol-online.de

Anwendungsvideos

Das Burgol Schuhwachs dient der Imprägnierung sowie dem Schutz von Lederschuhen. Darüber hinaus verleiht es nach einer Politur mit dem Poliertuch Super Gloss oder Premium und einer Polierbürste dem Schuh einen sehenswerten Glanz. Hier stellen wir die drei Töne Dunkel-, Mittel- sowie Hellbraun vor.

Hier stellen wir das Burgol Schuhwachs schwarz stellvertretend für die 9 erhältlichen Farben sowie farblos vor, zeigen den Deckel und den Dosenboden mit dem Hinweisetikett.

Diese Golfschuhe hatten bereits eine Behandlung mit weißer Schuhpomade erfahren. Infolge dessen sehen sie bereits viel frischer aus, das Weiß ist satter. Nun wird noch mit dem Schuhwachs farblos nachpoliert. Der Auftrag erfolgt mittels eines Burgol Poliertuchs Super Gloss. Finaler Glanz wird mit der Polierbürste aus Rosshaar erzeugt.

Video zur Farbauswahl

Merken

Merken

Merken

NewsletterBleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden über neue Produkte, Anwendungsbeispiele, Angebote und Events.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok