Burgol Imprägnierspray

Burgol Imprägnierspray

Ein Imprägnierspray das neue Standards setzt

Wir haben viele Rezepturen ausgetestet und unzählige Schuhe unter Wasser gesetzt, bis unser neues Imprägnierspray unsere Erwartungen erfüllt hat. Die ersten Muster haben wir von einigen Kunden testen lassen. Erst nach dem wir und unsere Tester zufrieden waren, haben wir mit der Produktion begonnen.

Dabei wollten wir nicht nur ein übliches Imprägnierspray, sondern auch einige Eigenschaften, über die viele Kunden bei Imprägnierspray klagen, eleminieren.

Ohne großen Sprühnebel

Wir verzichten auf Treibgas. Durch den einfachen Pumpmechanismus entsteht kein großer Sprühnebel, der sich in der Atemluft verteilt. Die feine Düse sorgt für einen zielgerichteten und feinen Sprühstoß. Sie können das Imprägnierspray in der Wohnung verwenden.

Dezenter Duft

Wir haben den unangenehmen Geruch eines Imprägniersprays weitgehend eleminiert. Viele unsere Tester empfinden den Duft eher als angenehm.

Kleine Abmessungen, großer Inhalt

Durch den Verzicht auf Treibgas konnten wir in eine kompakte Sprühdose 200 Milliliter Imprägniermittel unterbekommen.

Pflegende Eigenschaften

Während bei vielen Glattlederschuhen auf eine Imprägnierung verzichtet werden kann, ist sie bei Raulederschuhen immer nötig. Wir haben unser Imprägnierspray mit Jojobaöl zusätzlich pflegende Eigenschaften verliehen.

Produktdetails

  • Schützt vor Nässe und Schmutz
  • Ohne Treibgas
  • Pumpmechanismus mit feinem Sprühstoß
  • Mit pflegendem Jojobaöl
  • Aluminium-Sprühdose
  • Inhalt 200 Milliliter

Burgol Imprägnierspray

Anwendung

Sprühdose vor Gebrauch schütteln. Aus ca. 25 Zentimeter Entfernung die Schuhe einsprühen. 15 Minuten trocknen lassen.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.