Die Rubrik News

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen aktuelles Wissenswertes rund um die Marke Burgol, unsere Premium Schuhpflege, neue Händler sowie Shops etc.
Schauen Sie gelegentlich vorbei - es kommen ständig News hinzu - und lassen Sie sich inspirieren.

Golfschuhe und Golfsneakers für die neue Saison rüsten

Golfschuhe und Golfsneakers für die neue Saison rüsten

Die Golfsaison hat im Jahr 2019 schon recht früh begonnen und auf vielen Plätzen spielt man schon auf Sommergreens. Eine neue Saison sollte stets mit gepflegten Golfschuhen oder Golfsneakers begonnen werden.

Seit einigen Jahren werden Golfschuhe auch ohne Spikes getragen. Die sogenannten „spikeless“ Modelle sämtlicher Hersteller und großen Sportschuh- und Golfschuhmarken haben mittlerweile einen Anteil von mehr als 60 % am Markt erreicht. Sie sind einfacher zu pflegen und es nutzen sich auch keine teuren Softspikes ab, und man kann sie auch als Freizeitschuh abseits des Golfplatzes tragen. Bei einigen Marken halten die Sohlen länger als das Oberleder, dies wird wohl an der ungenügenden Pflege liegen.

Diese Golf-Sneakers sind relativ pflegeleicht wenn die richtigen Pflegemittel verwendet werden. Es sind kaum andere als man zur Pflege von normalen Sneakers verwendet. Es müssen zuerst die alten Schnürsenkel entfernt werden, damit sie evtl. durch neue ersetzt werden können. Schließlich ist es sehr unangenehm, wenn der alte Schnürsenkel während einer Runde reißt.

Nach dem Entfernen der Schuhbändel müssen die Schuhe gründlich gereinigt werden. Schließlich sollen die Schuhe für die nächsten Monate optimal gepflegt und gründlich innen und außen gereinigt sein. Denn nur ein sauberer und gepflegter Golfschuh ist ein echter Hingucker, mal ehrlich wer fühlt sich schon in schmutzigen Schuhen wohl.

Für leichte Verschmutzungen reicht eine Reinigung mit einem feuchten Lappen oder Schuhputztuch, wie dem Premium 40 x 40 cm, völlig aus. Jedoch sollten sie einen wichtigen Punkt unbedingt wissen und beachten. Die werkseitige Imrägnierung neuer Golfschuhe lässt nach einem Jahr gänzlich nach. Und wer hat schon gerne pitschnasse Socken und Füße?

Golfschuhe sowie im Speziellen Golfsneakers erhalten wichtige Nährstoffe zurück, wenn mit der Burgol Premium Schuhpomade gepflegt.

 

Der Burgol Schuhreiniger für eine gründliche Innen- und Außensäuberung von Schuhen

Für die Innen- sowie Außenreinigung empfiehlt sich der Burgol Schuhreiniger, weil er bei der Innenreinigung einen angenehmen Duft erzeugt sowie dem Leder verloren gegangene Gerbstoffe zurückgibt. Darüber hinaus hat der Schuhreiniger auch einen desinfizierenden Effekt. Dieses Produkt ist daher nicht nur als vielseitiges Schuhpflegemittel zu verstehen, sondern birgt ebenfalls viele Eigenschaften der heute so beliebten reinen Schuhdeos.

Egal welcher Art der Lederschuh auch sein mag, die Schuhpomade von Burgol ist in Kombination mit dem Schuhwachs das komplette Schuhpflegemittel.

 

Farbauffrischung und Tiefenpflege mit der Premium Schuhpomade

Sind die Golfschuhe aus weißem Leder oder Lederersatz (will meinen Kunstleder) gefertigt, wäre natürlich strahlendes Weiß für die kommende Golfsaison sehr erstrebenswert. Für diese Fälle hat sich die deckweiße Premium Schuhpomade bewährt, da es wohl die am stärksten deckende weiße Schuhcreme auf dem Markt ist. Außerdem ist ihr auch eine pflegende Tiefenwirkung für das Leder sowie eine leicht imprägnierende Wirkung zu eigen. Damit kann sowohl offenporiges Schaftleder (Anilinleder) und ebenso gedecktes behandelt werden. Eine solche Tiefenpflege mit der Schuhpomade reicht meist eine ganze Golfsaison lang.

Die deckweiße Variante der Burgol Premium Schuhpomade frischt die Farbe des Leders nachhaltig auf.

 

Für Finish, Glanz sowie Imprägnierung stets das Burgol Schuhwachs

Für das gelungene Finish Ihrer ledernen Golfschuhe, einen leichten Glanz sowie etwas mehr Imprägnation, das heißt einen sehr wirksamen Schutz vor Nässe sowie feuchten Verschmutzungen, als es die Schuhpomade allein zu leisten vermag, wird das Schuhwachs in passender Farbe mittels eines der beiden Poliertücher Super Gloss oder Premium aufgetragen und ein paar Minuten kräftig einmassiert. Wichtig dabei ist, dass die Schuhe nach dem Eincremen einige Zeit - am besten über Nacht - stehen gelassen sowie anschließend mit einer Rosshaarbürste gut auspoliert werden. Der Schutz für das Oberleder wird somit komplett - es kann nun auch schlechteren Wetterbedingungen trotzen.

 

Meister der Politur sind die Feinpolierbürsten aus Ziegen- und Yakhaar

Wer es hier tatsächlich bis zum Hochglanz treiben will, hat mit dem Schuhwachs bereits eine veritable Basis gelegt. Nun werden noch die Feinpolierbürsten aus Ziegen- oder Yakhaar hergenommen. Diese haaren aufgrund ihrer aufwendigen manufakturiellen Herstellung in Handeinzug wesentlich weniger als vergleichbare Schuhbürsten, halten damit viel länger und erzeugen einen Schillern des Leders, was seinesgleichen sucht.

 

Ein Anwendungsvideo mit den Burgol Schuhpflegeprodukten

Ein schönes Anwendungsvideo zum Thema ist übrigens auf der sehr akitven Website schuhpflege-online.de unter den Monats-News zu finden: www.schuhpflege-online.de/news-golfsneakers-fit-machen.html

 

NewsletterBleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden über neue Produkte, Anwendungsbeispiele, Angebote und Events.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok