Die Burgol Feinpolierbürsten handmade in Germany

Die Burgol Feinpolierbürsten made in Germany

Den traditionsreichen Handeinzug beherrschen heute nur noch ganz wenige Bürstenmachereien. Burgol konnte bereits vor Jahren eine solche Werkstatt in einem alten Kloster aus dem 14. Jahrhundert ausfindig machen und von der Idee einer Feinpolierbürste überzeugen. Damit war die hochkarätige Schuhbürste schlechthin geboren, auf die Schuhputzer schwören, mit der aber auch jedermann exquisiten Schuhglanz erzeugen kann.

Der griffig geformte Bürstenkörper besteht aus heimischem Buchenholz. Die Haare werden eingezogen, nicht gesteckt, gedreht oder geschossen. Sie stehen dabei besonders dicht in 7 statt üblichen 6 Reihen. Die Haare selbst sind von höchster Güte, ungefärbt sowie ohne Zumischung anderer Qualitäten und Arten und stammen entweder von Wiener Ross, Kaschmirziege oder Hochlandyak. In letzterem Falle wird um die besonders weichen Yakhaare noch ein verstärkender Kranz aus Ziegenhaar gesetzt. Gefertigt wird in Deutschland.

Die Burgol Feinpolierbürsten aus Yak-, Ziegen- oder Wiener Rosshaar

Welche Vorteile jedoch bringen nun all diese technischen Details für die praktische Schuhpflege? Mit jeder dieser Schuhbürsten bekommt der Endverbraucher stets ein Unikat, welches ein Leben lang hält und dementsprechend als äußerst nachhaltig bezeichnet werden darf. Darüber hinaus sorgen die lückenlos eingezogenen, extrem weichen, fast vollständig gegen Ausfall gewappneten Haare für den bestmöglichen Schuhglanz!

Eine einzelne Burgol Feinpolierbürste kann für viele tausend Schuhpaare genutzt werden. Dabei sollten lediglich nasse Säuberungen bzw. Wäschen unterbleiben, weil dadurch evtl. Feuchtigkeit in den Bürstenkörper eindringen und ihn unschön aufquellen lassen kann. Doch selbst dann wäre jede Feinpolierbürste noch voll einsatzfähig. Andere Einschränkungen hinsichtlich des Umgangs mit dem Material gibt es nicht.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.